Schulzentrum Grenzstraße Bremen

Schulzentrum Grenzstraße Bremen Logo mit Fernsehturm und Stadtmusikanten

Projektarbeit 2013

Das Leben findet draußen statt!

Unternehmen als externe Auftraggeber für Projektthemen in der G3.

Praxisorientierung wird am BGW groß geschrieben. Insgesamt 29 Schülerinnen und Schüler der G3 haben für acht Projektthemen externe Auftraggeber gewinnen können.

  1. Atlas Elektronik GmbH (Erstellung eines Konzeptes zum Auftritt eines Unternehmens auf dem schulinternen Berufsinformationstag),
  2. Auftraggeber Wilhelm Lippold GmbH&Co.KG (Thema: Erarbeitung eines Marketingkonzeptes für ein kleines handwerkliches Unternehmen),
  3. Anders Heizung Sanitär GmbH (Wie kann sich ein kleines Unternehmen durch ansprechende Internetpräsenz von seinen Mitbewerbern abheben?),
  4. Hochschule Bremen (Wie können interessierte Studentinnen für den Internationalen Frauenstudiengang Informatik an der Hochschule Bremen gewonnen werden?),
  5. Hochschule Bremen (Organisatorische Unterstützung (Datenbankentwurf) der Wahl des Auslandssemesters), Atlas Elektronik (Berufsinformationstag –Auftritt eines Unternehmens),
  6. Getränke Ahlers (Der HOL’AB! Partyplaner als App)
  7. Getränke Ahlers („Happy Meal“ für junge HOL’AB! Kunden),
  8. St. Joseph Stift (Aufklärungskampagne zum Thema: „Ich habe ein Recht zu leben! - Neonatizid“)

Die Planungsphase ist jetzt abgeschlossen …

Interessante Gespräche mit den Unternehmen wurden geführt, viele Instrumente des Projektmanagements wurden eingesetzt. Dazu gehörten u.a. die Umfeld- und Stakeholderanalyse, die Erstellung einer Zielmatrix, ein Projektablauf- und –strukturplan, eine Risikoanalyse sowie der Abschluss eines Projektvertrages.

… die Fertigstellung der Projektarbeit beginnt, dazu gehört auch die Vorbereitung der Präsentation!

In der Woche vor den Herbstferien (26.09. - 02.10.13) findet für die G3 kein Unterricht nach Plan statt, die Zeit dient der Projektarbeit (schulische Räume/Hilfsmittel stehen den Projektteams zur Verfügung). Für die weitere Arbeit und Fertigstellung nutzen die Schüler/-innen die Herbstferien.

Am 21. und 22. November wird präsentiert! Wir freuen uns auf spannende Vorträge!

Service